Das East Side Fab.

[ˈi:st saɪd fæb]

Wofür steht East Side Fab? Vielleicht erschließt sich von selbst? Wir machen den leicht angestaubten Osten Saarbrückens wieder hip. Tja und wofür Fab steht, darf man sich aussuchen – ob fabulous, fabrication oder ganz Deutsch: Fabrik. Sie haben die Wahl. Fabulous trifft wohl am besten auf unsere Community zu.

Mission.

Der Innovationsbeschleuniger für alle Unternehmen, die aus Ideen nachhaltige Erfolge machen wollen. #boostyourinnovation

Vision.

Das East Side Fab gibt Innovation und unternehmerischem Handeln Raum und wird damit zum interdisziplinären Dreh- und Angelpunkt der Großregion und über deren Grenzen hinaus.

Ambition.

Das East Side Fab bietet Raum und Netzwerk für Innovationen und ist Anlaufstelle für Wirtschaft und Wissenschaft aus der Region. Gegründet von Unternehmen für Unternehmen, liegt der Fokus auf der Realisierung branchenübergreifender Innovationsprojekte und Schaffung neuer Produkte sowie Lösungen im Bereich der Zukunftstechnologien – hier lernen Industrie, Mittelstand und Start-ups noch stärker zusammen zu wachsen, den Wandel gemeinsam zu meistern und somit die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Media Corner.

Um einen besseren Einblick in unsere Themen, Innovation Community und den Arbeitsalltag zu bekommen findet ihr hier einen Einblick in unsere Formate wie unseren eigenen Podcast und die Videoreihe “Luisa fragt…”

Luisa fragt...

…Einblicke in unsere Mitgliedsunternehmen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fabcast

Der Fabcast des East Side Fab!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Entstehung.

Es waren einmal … so beginnen die meisten Geschichten – so auch die der Entstehung des East Side Fab in Saarbrücken. In diesem Fall sind die Protagonisten regionale Unternehmer:innen und Akteure der Wissenschaft.

Im Jahr 2019 haben Unternehmer aus dem Saarland gemeinsam festgestellt, dass die technischen und ökonomischen Herausforderungen immer größer werden. Die Problemstellungen und deren Lösungen kommen immer schneller auf die Unternehmen zu und viele dieser Themen betreffen Unternehmen gemeinsam und gleichermaßen. Fragen im Kontext Personal, Infrastruktur, Datenverwaltung, Datensicherheit, Energiewende, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Und so entstand die Idee, einen Verein zu gründen, unterstützt von der Landesregierung – um Kräfte zu bündeln, Synergien zu schaffen und Kollaboration zu ermöglichen. Dieses Netzwerk stellt Werkzeuge und Räume bereit, in denen ein Arbeiten an gemeinsamen Themen möglich gemacht wird. Der Startschuss für das East Side Fab.

Aus diesem Grund haben sich 2019 die sieben Gründungsmitglieder Hager SE, thyssenkrupp Systems Engineering, OBG Gruppe, ZENNER International GmbH & Co. KG, Villeroy & Boch AG, htw saar und der Sparkassenverband Saar zusammengeschlossen.

Als Innovationsbeschleuniger machen Unternehmen im East Side Fab heute aus Ideen nachhaltige Erfolge – und das gemeinsam.

Zu den Mitgliedern, Partnern und Unterstützern des East Side Fab e.V. gehören Unternehmen verschiedener Branchen, Forschungseinrichtungen, öffentlicher Institutionen sowie interessierte Personen. Jede:r ist gefragt und hat die Möglichkeit, mitzuwirken, gemeinsame Projekte und erste Ideen anzustoßen – kurzum: Innovation voranzutreiben.

Das East Side Fab wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und trägt sich zusätzlich durch Mitgliedbeiträge.

Sie haben Interesse?

Dann werden Sie aktiv! Für alle Fragen bezüglich Mitgliedschaft und dem persönlichen Austausch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.